Deutscher-Boxer vom Garten des Lebens


Direkt zum Seiteninhalt

Rufus

In Memorian

Rufus von der Schmalspurbahn:

Man sagt oft, dass man nur einmal im Leben einen Hund bekommt,
der sowohl vorzügliche Formwerte als auch ein tolles Wesen als Arbeitshund hat.
Rufus war so ein Hund.
Das Leben bescherte uns jedoch äußere Umstände die uns vom Hundeleben derart abhielten,
dass wir es erst schafften mit Rufus ins Abrichte- und Ausstellungsgeschehen einzugreifen,
als er bereits fast fünf Jahre alt war. Auf Anhieb erzielte er einige vorzügliche Ergebnisse bei diversen Ausstellungen. Als wir uns entschlossen mit Rufus auch die ÖPO zu machen gab es viele Zweifler die meinten, mit einem fast fünfjährigen Boxer eine Ausbildung zu beginnen sei ziemlich sinnlos.
Mit viel Geduld, Ausdauer und Erfahrung unserer Hundekollegen vom
ÖGV Traisental,
gelang die Übung zwei Jahre später doch noch und Rufus bestand die ÖPO1 mit einem „gut“. Zwischendurch wurde er angekört.
Bei dieser Gelegenheit zeigte er auch im Schutzdienst, was in ihm steckt.

Rufus begleitete uns bis zum 24.03.2013.

Prüfungen:
ÖPO1

Ausstellungsergebnisse:

V1 bei der IHA in Salzburg 2007, V2 und ResCACA bei der IHA Tulln 2007,
V1 Frühlingspokalschau in Wien, V3 Jahressiegerzuchtschau 2008, V2 und ResCACA in Oberwart 2009,
und einige Ausstellungen mehr bei denen er immer mit V bewertet wurde.






Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü